Cart

Normaler Geschäftsbetrieb trotz Niedrigwasser

pegel67In den einschlägigen Lokalmedien wird derzeit ausführlich über den aktuell sehr niedrigen Elbpegel berichtet.

Dabei liest man überall Schlagzeilen wie „Kein Wasser mehr in der Elbe – Schifffahrt eingestellt!“

Na, uns hat leider keiner gefragt, sonst wüssten die Dresdner und deren Gäste, dass man natürlich derzeit durchaus noch Rundfahrten auf der Elbe erleben kann – und zwar auf unseren Booten.

Auf die Frage, wann wir nicht mehr fahren können, antworten wir immer scherzhaft „Wir fahren auch dann noch, wenn die Enten schon laufen müssen!“.

Das ist zwar etwas übertrieben, aber bisher haben wir unseren Geschäftsbetrieb noch nie wegen Niedrigwasser eingestellt. Unsere Boote haben zwar grundsätzlich einen ähnlichen Tiefgang wie die „Großen“, können sich aber auf Grund eines anderen Antriebskonzeptes durchaus auch mal vorübergehend zum Ein- und Aussteigen in niedriges Wasser bewegen.

Abgesehen davon können wir eigentlich auch schon allgemeine Entwarnung geben:

Der Pegel in Usti nad Laben zeigt bereits wieder steil nach oben, in wenigen Stunden wird hier also auch wieder Normalität einziehen!

Log in

Warenkorb